Logo workhut
DE EN

Nur 4% der Campingplätze in DACH bieten vollwertige Arbeitsplätze

Eine Umfrage unter 280 Campingplätzen in DACH ergab hohen Bedarf an professionellen Arbeitsplätzen. Gleichzeitig bieten nur die wenigsten Betreiber ihren Gästen das passende Umfeld.

Im Februar 2021 schrieb norrdesk rund 280 sehr gut bewertete Campingplatzbetreiber aus der DACH-Region zwecks einer Umfrage an. Mit dem Ziel, einen ersten Eindruck von diesem Markt zu bekommen, fragte das Unternehmen nach Angeboten vor Ort und nach dem Bedarf der Gäste in den letzten Monaten und Wochen.

Die Umfrage ergab:

  • nur 4% der Teilnehmer bieten einen vollwertigen Büroraum
  • 76% stellen eine schnelle Internetanbindung zur Verfügung
  • 46% werden von ihren Gästen nach Orten gefragt, an denen sie ungestört arbeiten können
  • 29% wollen künftig Arbeitsräume als kostenpflichtige Leistung anbieten

„Die Ergebnisse überraschten uns, weil es scheinbar eine große Nachfrage gibt, die aber bislang kaum bedient wird. Dabei würden Gastgeber doch doppelt profitieren – durch zusätzliche Einnahmen und die Verlängerung der Saison durch Gäste, die erholt arbeiten wollen“, so Ronny Krönert, Mitgründer von norrdesk.

Vier der Teilnehmer zeigten sogar Interesse an einer Testphase in der Saison 2022.

Sie können auch mögen